Termine

Mrz
29
Mi
2023
SubstAnZ Plenum
Mrz 29 um 19:00 – 22:00

„SubstAnZ ist, was Du daraus machst“
Jeden Mittoch ab 19 Uhr findet unser wöchentliches Plenum statt. Hier kommen Menschen zusammen um das Haus zu organisieren, Ideen anzusprechen und umzusetzen und zum Diskutieren. Das SubstAnZ Plenum ist die beste Anlaufstelle für Menschen die sich einbringen wollen.

HINWEISE ZUM HYGIENEKONZEPT
Selbstverständlich nimmt das SubstAnZ die Pandemie ernst und verfügt über mehrere veranstaltungsbezogene Hygienekonzepte.
Um allen Menschen eine Teilnahme am Plenum zu ermöglichen haben wir uns entschieden, dass das Plenum mit medizinischer Maske stattfindet

Mrz
30
Do
2023
Essen für alle! Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben für alle!
Mrz 30 um 18:00 – 20:00
Essen für alle! Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben für alle!

Essen für Alle! Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben
für alle!

Die Preise steigen, die Löhne und die Hilfen nicht. Statt alles für die Menschen zu tun, sollen Menschen alles für die Wirtschaft tun. Wir wollen da nicht mitmachen! Wir wollen bei warmen Mahlzeiten (auf freiwilliger Spendenbasis, wenn möglich; vegan) und warmen Getränken Solidarität leben und Austausch und Vernetzung unter Menschen ermöglichen.

Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben für alle!

Immer donnerstags, 18 Uhr, SubstAnZ, Frankenstr. 25A

Food for all! Against the social coldness, for the beautiful life for all!

Prices are rising, wages and aid are not. Instead of doing everything for the people, people should do everything for the economy. We don’t want to be part of that! We want to live solidarity with warm meals (on a voluntary donation basis, if possible; vegan) and warm drinks and enable communication and networking among people.
Thursdays, 6 p.m., SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

їжа для всіх! Проти холоду, за гарне життя всім!

Цены растут, а зарплаты и помощь – нет. Вместо тогочтобы делать все для людей, люди должны делать вседля экономики. Мы не хотим быть частью этого!Мы хотим жить солидарно, предлагая горячую еду (повозможности на основе добровольных пожертвований;веганы) и согревающие напитки, а также создаваяусловия для обмена мнениями и налаживания контактов между людьми.
Всегда по четвергам, 18.00, SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Jedzenie dla wszystkich! Przeciwko zimnu, za piękne życie dla wszystkich!

Bei zinapanda, lakini mshahara na msaadahazinapanda. Badala ya kufanya kila kitu kwa watu wote, watu wote wanapaswa kufanya kila kitu wa ajiliya uchumi. Hatutaki kushiriki katika hili! Tunapenda kula chakula cha joto na kunywa chai au kahawa (kwa maombi ya kujitolea na kama inawezekana: vegan) pamoja na kuishi mshikamano aidha tunazumgumza na kuwezesha mtandao pamoja.
kila Alhamisi saa kumi na mbili jioni (18:00) SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

À manger pour tous!Contre les conditions froides, pour une belle vie pour tous!

Les prix augmentent, mais pas les salaires, ni les aides. Au lieu de tout faire pour chacun, chacun doit tout faire pour la société. Nous ne voulons pas l’accepter ! Nous voulons vivre de solidarité, ensemble autour de plats chauds ( sur une base de dons volontaires, si possible ; végétaliens ) et de boissons chaudes, et rendre possible un échange et une mise en relation entre tous.
Tous les jeudis, 18h, SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

храна за све!Против хладних услова, за добар живот за све!

Цене расту, плате и бенефиције не. Уместо да све раде за народ, људи треба да раде све за привреду. Не желимо да будемо део овога! Желимо да доживимо солидарност, размену и умрежавање међу људима са топлим оброцима (по могућности на добровољној основи; вегански) и топлим напитцима.
Сваког четвртка у 18 часова.SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Еда для всех!Против холода, за прекрасную жизнь для всех!

Цены растут, а зарплаты и помощь – нет. Вместо того чтобы делать все для людей, люди должны делать вседля экономики. Мы не хотим быть частью этого! Мы хотим жить солидарно, предлагая горячую еду (по возможности на основе добровольных пожертвований; веганы) и согревающие напитки, а также создавая условия для обмена мнениями и налаживания контактов
между людьми.
Всегда по четвергам, 18.00, SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Chakula kwa wote!Dhidi ya hali ya baridi, kwa maisha nzuri kwa watu
wote!

Bei zinapanda, lakini mshahara na msaada hazinapanda. Badala ya kufanya kila kitu kwa watu wote, watu wote wanapaswa kufanya kila kitu wa ajili ya uchumi. Hatutaki kushiriki katika hili! Tunapenda kula chakula cha joto na kunywa chai au kahawa (kwa maombi ya kujitolea na kama inawezekana: vegan) pamoja na kuishi mshikamano aidha tunazumgumza na kuwezesha mtandao pamoja.    kila Alhamisi saa kumi na mbili jioni (18:00)  SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Herkes için yemek! Soğuk koşullara karşı, herkese iyi bir yaşam için!

Fiyatlar yükseliyor, ücretler ve yardımlar artmıyor. Her şeyi insanlar için yapmaya başlayın, insanlar her şeyi ekonomi için yapmalı. Bunun bir parçası
olmak istemiyoruz! Sıcak yemekler (mümkünse gönüllü bağış temelinde ve sıcak içecekler ile dayanışmayı yaşamak, insanlar arasında alışverişi ve ağ kurmayı sağlamak istiyoruz.

Ne: Sıcak yemek, çay ve değişim
Ne zaman: Her Perşembe 18:00
Nerede: SubstAnZ Frankenstrasse 25a Osnabrück

храна за секого! Против студени услови, за добар живот за сите!

Цените растат, платите и бенефициите не. Почнете да  правите се за народот, луѓето треба да направат се за економијата. Не сакаме да бидеме дел од ова!
Сакаме да доживееме солидарност, размена и вмрежување меѓу луѓето со топли оброци (на основа на доброволно донирање ако е можно; вегански) и топли пијалаци.
Што: Топол оброк, чај и промена Кога: Секој четврток
18:00 часот
Каде: SubstAnZ Frankenstrasse 25a Osnabrück

No Lager Osnabrück
Mrz 30 um 19:00 – 22:00

Offenes Plenum der Gruppe „No Lager“,  jeden Donnerstag um 19 Uhr.

Wir, „No Lager“, sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und -politik engagiert. Gemeinsam organisieren wir politische Veranstaltungen und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik in Osnabrück und weltweit.

No Lager Osnabrück is an antiracist group of refugees and supporters fighting for freedom of movement and against deportations.

Apr
3
Mo
2023
Info- und Mobiveranstaltung „7. Antifaschistische Landpartie in Dorfmark“
Apr 3 um 19:00 – 20:30
Info- und Mobiveranstaltung "7. Antifaschistische Landpartie in Dorfmark" @ SubstAnZ Osnabrüück

Informationsveranstaltung & Mobivortrag
3.4.2023 19 Uhr im SubstAnZ

Seit mehr als 40 Jahren trafen sich die Ludendorffer („Bund für  Gotterkenntnis“), eine völkische, rassistische und antisemitische Weltanschauungsgemeinschaft, deren ideologische Grundlage die Schriften von Mathilde Ludendorff, Ehefrau des Hitler-Putsch-Gefährten Erich Ludendorff, bilden, zu ihrer „Ostertagung“ in Dorfmark im Heidekreis. Durch unseren antifaschistischen Protest konnten sie sich nicht mehr beliebig im Dorf bewegen und verschiedene Gaststätten waren nicht mehr bereit, Ludendorffer zu beherbergen. In der Folge kamen immer weniger Ludendorffer nach Dorfmark. Letztes Jahr kamen sie erstmals gar nicht, obwohl die Coronaregeln es zugelassen hätten. Ob unsere antifaschistische Intervention sie endgültig vertrieben hat oder es sich um Taktik handelt oder eine Coronasicherheitsmaßnahme ihrerseits und sie dieses Jahr wiederkommen, ist unklar. Um den Ludendorffern keinen Raum zu lassen, sind wir auch dieses Jahr wieder mit der antifaschistischen Osterdemo auf der Straße!

Außerdem findet die Demo statt,…
…weil auch Ludendorffer in Dorfmark und der direkten Umgebung des Dorfes wohnen.
…um öffentlich zu machen, dass die Treffen der Ludendorffer wichtige Vernetzungstreffen zwischen verschiedenen Strömungen der extremen Rechten sind. So besuchten allein die Veranstaltung in Dorfmark in den letzten Jahren Neonazis wie Ursula Haverbeck, Wolfram Schiedewitz, Steffen Hupka und Nikolai Nerling, aber auch Mitglieder der „NPD“, der „Artgemeinschaft“ und der „Reichsbürger“. Außerdem bestehen Verbindungen zwischen den Ludendorffern und der „Identitären Bewegung“ sowie dem „Sturmvogel“.
…weil auch andere Neonazis in Dorfmark wohnen, die wir mit der Demo aus der Deckung holen, wie beispielsweise 2017 als etwa 25 vermummte und teilweise bewaffnete Neonazis an einem Haus versammelt waren, Pyrotechnik zündeten und Journalisten bedrängten.
…um zu zeigen, dass die Heide für Nazis kein ruhiges Hinterland ist!

Für eine antifaschistische Landpartie! Es gibt kein ruhiges Hinterland!

Ostersonntag – 9. April 2023 – 13:12

Dorfmark – Am Bahnhof in der Poststraße

Apr
4
Di
2023
Antifa-Cafe mit Vortrag: Rechte Verlage in Deutschland. Ein Überblick.
Apr 4 um 19:00 – 22:00
Antifa-Cafe mit Vortrag: Rechte Verlage in Deutschland. Ein Überblick. @ SubstAnZ Osnabrück

4. April 2023 | 19 Uhr: Antifa-Cafe mit Vortrag
Rechte Verlage in Deutschland. Ein Überblick.

Rechte Verlage und ihre Publikationen sind nicht erst seit AfD, Pegida & Co auf dem Weg, sich in die Mehrheitsgesellschaft zu drängen. Auch aus Osnabrück?
Nach dem 2. Weltkrieg sollte durch die Erteilung von Verlagslizenzen verhindert werden, dass erneut NS-Literatur auf den deutschen Markt gelangt. In der Bundesrepublik wurde dieses Kontrollinstrument aber bereits nach kurzer Zeit mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes wirkungslos. Es dauerte nicht lange, bis die ersten rechten Verlage ihre Arbeit begannen – damals noch ohne große Außenwirkung, aber bedeutend für die Arbeit innerhalb rechter Strukturen.
Nach der Wende weitete sich diese Arbeit aus und spätestens seit dem allgemein sichtbaren gesellschaftlichen Rechtsruck durch AfD und Pegida wirken Verlage mit ihren Publikationen und Netzwerken immer weiter in die Mehrheitsgesellschaft hinein.
Es werden alte und neue Protagonist:innen der rechten Verlagslandschaft vorgestellt, sowie Positionen und Strukturen der derzeit wichtigsten Verlage

Der Eintritt ist frei

Offenes antifaschistisches Cafe
Apr 4 um 19:00 – 22:00

Am ersten und dritten Dienstag im Monat ab 19 Uhr wird das Antifa Cafe antifaschistische Akzente setzen. Am ersten Dienstag im Monat beginnt das Cafe mit einem kurzen Vortrag (~30 Minuten) zu unterschiedlichen Themen geben mit anschließender Zeit zum diskutieren und kennenlernen.

Am dritten Dienstag findet ein ‚offenes antifaschistisches Plenum‘ statt, bei dem verschiedene Themen angesprochen werden können und Aktionen angestoßen werden.

Apr
5
Mi
2023
SubstAnZ Plenum
Apr 5 um 19:00 – 22:00

„SubstAnZ ist, was Du daraus machst“
Jeden Mittoch ab 19 Uhr findet unser wöchentliches Plenum statt. Hier kommen Menschen zusammen um das Haus zu organisieren, Ideen anzusprechen und umzusetzen und zum Diskutieren. Das SubstAnZ Plenum ist die beste Anlaufstelle für Menschen die sich einbringen wollen.

HINWEISE ZUM HYGIENEKONZEPT
Selbstverständlich nimmt das SubstAnZ die Pandemie ernst und verfügt über mehrere veranstaltungsbezogene Hygienekonzepte.
Um allen Menschen eine Teilnahme am Plenum zu ermöglichen haben wir uns entschieden, dass das Plenum mit medizinischer Maske stattfindet

Apr
6
Do
2023
Essen für alle! Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben für alle!
Apr 6 um 18:00 – 20:00
Essen für alle! Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben für alle!

Essen für Alle! Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben
für alle!

Die Preise steigen, die Löhne und die Hilfen nicht. Statt alles für die Menschen zu tun, sollen Menschen alles für die Wirtschaft tun. Wir wollen da nicht mitmachen! Wir wollen bei warmen Mahlzeiten (auf freiwilliger Spendenbasis, wenn möglich; vegan) und warmen Getränken Solidarität leben und Austausch und Vernetzung unter Menschen ermöglichen.

Gegen die kalten Verhältnisse, für das schöne Leben für alle!

Immer donnerstags, 18 Uhr, SubstAnZ, Frankenstr. 25A

Food for all! Against the social coldness, for the beautiful life for all!

Prices are rising, wages and aid are not. Instead of doing everything for the people, people should do everything for the economy. We don’t want to be part of that! We want to live solidarity with warm meals (on a voluntary donation basis, if possible; vegan) and warm drinks and enable communication and networking among people.
Thursdays, 6 p.m., SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

їжа для всіх! Проти холоду, за гарне життя всім!

Цены растут, а зарплаты и помощь – нет. Вместо тогочтобы делать все для людей, люди должны делать вседля экономики. Мы не хотим быть частью этого!Мы хотим жить солидарно, предлагая горячую еду (повозможности на основе добровольных пожертвований;веганы) и согревающие напитки, а также создаваяусловия для обмена мнениями и налаживания контактов между людьми.
Всегда по четвергам, 18.00, SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Jedzenie dla wszystkich! Przeciwko zimnu, za piękne życie dla wszystkich!

Bei zinapanda, lakini mshahara na msaadahazinapanda. Badala ya kufanya kila kitu kwa watu wote, watu wote wanapaswa kufanya kila kitu wa ajiliya uchumi. Hatutaki kushiriki katika hili! Tunapenda kula chakula cha joto na kunywa chai au kahawa (kwa maombi ya kujitolea na kama inawezekana: vegan) pamoja na kuishi mshikamano aidha tunazumgumza na kuwezesha mtandao pamoja.
kila Alhamisi saa kumi na mbili jioni (18:00) SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

À manger pour tous!Contre les conditions froides, pour une belle vie pour tous!

Les prix augmentent, mais pas les salaires, ni les aides. Au lieu de tout faire pour chacun, chacun doit tout faire pour la société. Nous ne voulons pas l’accepter ! Nous voulons vivre de solidarité, ensemble autour de plats chauds ( sur une base de dons volontaires, si possible ; végétaliens ) et de boissons chaudes, et rendre possible un échange et une mise en relation entre tous.
Tous les jeudis, 18h, SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

храна за све!Против хладних услова, за добар живот за све!

Цене расту, плате и бенефиције не. Уместо да све раде за народ, људи треба да раде све за привреду. Не желимо да будемо део овога! Желимо да доживимо солидарност, размену и умрежавање међу људима са топлим оброцима (по могућности на добровољној основи; вегански) и топлим напитцима.
Сваког четвртка у 18 часова.SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Еда для всех!Против холода, за прекрасную жизнь для всех!

Цены растут, а зарплаты и помощь – нет. Вместо того чтобы делать все для людей, люди должны делать вседля экономики. Мы не хотим быть частью этого! Мы хотим жить солидарно, предлагая горячую еду (по возможности на основе добровольных пожертвований; веганы) и согревающие напитки, а также создавая условия для обмена мнениями и налаживания контактов
между людьми.
Всегда по четвергам, 18.00, SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Chakula kwa wote!Dhidi ya hali ya baridi, kwa maisha nzuri kwa watu
wote!

Bei zinapanda, lakini mshahara na msaada hazinapanda. Badala ya kufanya kila kitu kwa watu wote, watu wote wanapaswa kufanya kila kitu wa ajili ya uchumi. Hatutaki kushiriki katika hili! Tunapenda kula chakula cha joto na kunywa chai au kahawa (kwa maombi ya kujitolea na kama inawezekana: vegan) pamoja na kuishi mshikamano aidha tunazumgumza na kuwezesha mtandao pamoja.    kila Alhamisi saa kumi na mbili jioni (18:00)  SubstAnZ, Frankenstr. 25A Osnabrück

Herkes için yemek! Soğuk koşullara karşı, herkese iyi bir yaşam için!

Fiyatlar yükseliyor, ücretler ve yardımlar artmıyor. Her şeyi insanlar için yapmaya başlayın, insanlar her şeyi ekonomi için yapmalı. Bunun bir parçası
olmak istemiyoruz! Sıcak yemekler (mümkünse gönüllü bağış temelinde ve sıcak içecekler ile dayanışmayı yaşamak, insanlar arasında alışverişi ve ağ kurmayı sağlamak istiyoruz.

Ne: Sıcak yemek, çay ve değişim
Ne zaman: Her Perşembe 18:00
Nerede: SubstAnZ Frankenstrasse 25a Osnabrück

храна за секого! Против студени услови, за добар живот за сите!

Цените растат, платите и бенефициите не. Почнете да  правите се за народот, луѓето треба да направат се за економијата. Не сакаме да бидеме дел од ова!
Сакаме да доживееме солидарност, размена и вмрежување меѓу луѓето со топли оброци (на основа на доброволно донирање ако е можно; вегански) и топли пијалаци.
Што: Топол оброк, чај и промена Кога: Секој четврток
18:00 часот
Каде: SubstAnZ Frankenstrasse 25a Osnabrück

No Lager Osnabrück
Apr 6 um 19:00 – 22:00

Offenes Plenum der Gruppe „No Lager“,  jeden Donnerstag um 19 Uhr.

Wir, „No Lager“, sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und -politik engagiert. Gemeinsam organisieren wir politische Veranstaltungen und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik in Osnabrück und weltweit.

No Lager Osnabrück is an antiracist group of refugees and supporters fighting for freedom of movement and against deportations.

Apr
11
Di
2023
Frauenkneipe
Apr 11 um 19:00 – 23:00

Frauenkneipe im SubstAnZ. Alle FLINTA*s (Frauen, Lesben, Inter-, Non-Binary, Trans- und Agenderpersonen) sind herzlich zur Kneipe eingeladen.
Hier wird gequasselt, gefeiert und gelacht.

Das Frauenstreik-Bündnis Osnabrück lädt  ein, um gemeinsam feministische Pläne für den 8. März 2023 zu schmieden.

Frauenkneipe im SubstAnZ – immer am 2. Dienstag – das Patriarchat zu Fall bringen!