Termine

Mrz
8
So
2020
Frauenstreik: Brunch & Filme
Mrz 8 um 11:00 – 18:00

+++Das Frauenstreik-Bündnis Osnabrück lädt ein+++

Seit über 100 Jahren wird der internationale Frauentag begangen. Dass es dabei aber nicht in erster Linie um Blumen oder Pralinen geht, zeigt der eigentliche Name des Tages: Frauenkampftag. Er ist längst nicht der einzige Tag, an dem um Frauenrechte gekämpft wird – denn wir sind noch lange nicht am Ziel, das Patriarchat und das daraus resultierende Machtgefälle bestehen weiterhin. Frauen werden strukturell diskriminiert und benachteiligt. Sexismus als spezifische Diskriminierungsform beginnt schon im Kindesalter.

Die Folgen dieses Systems wirken sich negativ auf die gesamte Lebenssituation von Frauen aus. Reproduktionsarbeit wie Kochen, Waschen, Pflege und Erziehen werden in den meisten Fällen von Frauen und Mädchen ausgeführt – eine unsichtbare und unentlohnte Arbeit. Daraus folgt ein Weltbild, welches verlangt, dass Frauen und Mädchen von klein auf lernen, fürsorglich zu sein, Bedürfnisse von anderen zu erfüllen und eigene Bedürfnisse zurückzustellen. Frauen, die neben Hausarbeit, Kindererziehung und Pflege noch erwerbstätig sind, sind somit besonderer Belastung ausgesetzt und werden zusätzlich oft auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert. Zudem werden typische „Frauenberufe“ wie Pflegerinnen oder Reinigungskräfte mies bezahlt und bieten schlechte Bedingungen und unregelmäßige Arbeitszeiten. Frauen verdienen immer noch nachweislich weniger als Männer (Stichwort Pay_Gap) und sind besonders häufig von Armut betroffen. Auch tritt häufig eine finanzielle Abhängigkeit vom Mann auf, da Frauen „traditionell“ zu Hause bleiben oder aufgrund des Ehegattensplittings ökonomisch benachteiligt werden. Diese Abhängigkeits- und Machtverhältnisse bilden die Grundlage für massive körperliche, psychische und sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen überall auf der Welt bis hin zu Femiziden (Morde an Frauen, weil sie Frauen sind). Die Gewalt findet in den meisten Fällen zu Hause, in der Familie statt.

All diesen Verhältnissen widersprechen wir und wollen zeigen, dass wir das nicht länger akzeptieren. Daher möchten wir mit euch, Frauen jeden Alters, jeder sexuellen Orientierung, jeder Herkunft, ob Hausfrau, erwerbstätig, in der Ausbildung oder Rentnerin, den 7. und 8. März 2020 gemeinsam gestalten und streiken – im Haushalt, auf der Arbeit oder im Privaten. Wir möchten die Tage nutzen, um uns kennenzulernen, uns zu vernetzen und die Strukturen für einen Streik 2021 zu stärken. Wir wollen endlich allen Frauen eine Plattform für ihre Bedürfnisse, Meinungen und Ansichten geben.

Du hast noch Fragen oder möchtest in unseren E-Mail-Verteiler aufgenommen werden? Du kannst uns per Mail unter erreichen.

Sonntag, 8. März (FLTI*-only)
Ort: SubstAnZ, Frankenstraße 25a 49082 Osnabrück

Ab 11:00 Uhr: Brunch

12:00 bis 17:30 Uhr: Rahmenprogramm (Kinderbetreuung, Buttons machen, Siebdrucken, Urinellas basteln)

13:00 Uhr: Filmvorführung „Frauen bildet Banden – eine filmische Spurensuche zur Geschichte der roten Zora“

15:30 Uhr: Filmvorführung „Die göttliche Ordnung“

**Kinder haben Platz und sind erwünscht im SubstAnZ, Spielmöglichkeiten sind gegeben.

*Erklärung:

FLTI*-only: Zu diesen Programmteilen sind ausschließlich Frauen*, Lesben, Trans*-und Inter*personen eingeladen.

Vereinsveranstaltung: Neue Gesichter- Herzlich willkommen

Sep
25
Sa
2021
~ Basserie Vol. 1 ~
Sep 25 um 21:30 – Sep 26 um 04:00

BASSERIE Vol. 1 (+ Soliaktion)

Das feministische DJ Kollektiv Elektronischer Dauerurlaub lädt am 25.09.2021 zur ersten BASSERIE ins SubstAnZ ein. Die Veranstaltungsreihe zielt darauf ab, die Präsenz von FLINTA+ DJs auf öffentlichen Partys in Osnabrück zu erhöhen.

Da uns die Gesundheit von Besucher*innen, Künstler*innen und Helfer*innen wichtig ist, haben wir uns dazu entschieden, die Veranstaltung unter 2G Bedingungen stattfinden zu lassen. Trotz der Exklusivität, die die 2G Regelung mit sich bringt, konnten wir keine sichere Alternative für eine Tanzveranstaltung ohne Masken und Abstand finden. Bitte denkt an eure Genesenen- oder Geimpften-Nachweise und ein Ausweisdokument. Da das Coronavirus trotz Impfung oder Genesung übertragen werden kann, lasst euch vor der Veranstaltung testen. Die Testzentren stehen noch bis 01.10. kostenlos zur Verfügung.

Line Up:

Techno
duhrst (she/her)
Lotschey (she/her)

Drum and Bass
Annca (she/her)
Moonaddict (he/him)

Visuals:
Stevon (he/him)

Einlass: 21:30 Uhr
Beginn: 22:30 Uhr
Ende: 04:00 Uhr

Eintritt: 3-5€

Bitte denkt an die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen in der Einlassschlange.
Nach 100 Leuten ist Einlasstopp. Also kommt früh und bleibt lang!

Mehr Infos auf Instagram @elektronischer.dauerurlaub

Nov
9
Di
2021
Frauenkneipe
Nov 9 um 19:00 – 23:00

Frauenkneipe im SubstAnZ. Alle FLINTA*s (Frauen, Lesben, Inter-, Non-Binary, Trans- und Agenderpersonen) sind herzlich zur Kneipe eingeladen.
Hier wird gequasselt, gefeiert und gelacht.

Das Frauenstreik-Bündnis Osnabrück lädt  ein, um gemeinsam feministische Pläne für den 8. März 2023 zu schmieden.

Frauenkneipe im SubstAnZ – immer am 2. Dienstag – das Patriarchat zu Fall bringen!

Dez
14
Di
2021
Frauenkneipe
Dez 14 um 19:00 – 23:00

Frauenkneipe im SubstAnZ. Alle FLINTA*s (Frauen, Lesben, Inter-, Non-Binary, Trans- und Agenderpersonen) sind herzlich zur Kneipe eingeladen.
Hier wird gequasselt, gefeiert und gelacht.

Das Frauenstreik-Bündnis Osnabrück lädt  ein, um gemeinsam feministische Pläne für den 8. März 2023 zu schmieden.

Frauenkneipe im SubstAnZ – immer am 2. Dienstag – das Patriarchat zu Fall bringen!

Jan
11
Di
2022
Frauenkneipe
Jan 11 um 19:00 – 23:00

Frauenkneipe im SubstAnZ. Alle FLINTA*s (Frauen, Lesben, Inter-, Non-Binary, Trans- und Agenderpersonen) sind herzlich zur Kneipe eingeladen.
Hier wird gequasselt, gefeiert und gelacht.

Das Frauenstreik-Bündnis Osnabrück lädt  ein, um gemeinsam feministische Pläne für den 8. März 2023 zu schmieden.

Frauenkneipe im SubstAnZ – immer am 2. Dienstag – das Patriarchat zu Fall bringen!

Feb
8
Di
2022
Frauenkneipe
Feb 8 um 19:00 – 23:00

Frauenkneipe im SubstAnZ. Alle FLINTA*s (Frauen, Lesben, Inter-, Non-Binary, Trans- und Agenderpersonen) sind herzlich zur Kneipe eingeladen.
Hier wird gequasselt, gefeiert und gelacht.

Das Frauenstreik-Bündnis Osnabrück lädt  ein, um gemeinsam feministische Pläne für den 8. März 2023 zu schmieden.

Frauenkneipe im SubstAnZ – immer am 2. Dienstag – das Patriarchat zu Fall bringen!

Mrz
3
Do
2022
Zine-Workshop für FLINTA*s mit und ohne Einwanderungsgeschichte
Mrz 3 um 18:00 – 21:00

„Zine“ – ein kleines selbstgebasteltes Magazin, um eurer Stimme einen Raum zu geben. Diese Hefte wurden schon früher von sozialen Gruppen genutzt, um auf kreative & unabhängige Weise politische & persönliche Ideen öffentlich zu machen – ein schöner Weg des Empowerments. Gemeinsam mit euch, Frauen & FLINTA*s mit & ohne Einwanderungsgeschichte, möchten wir Zines basteln, um euren Geschichten & Herzensthemen einen Raum zu geben – und besonders marginalisierten Stimmen zuzuhören und uns gegenseitig unterstützen. Die Veranstaltung findet unter 2G+ Bedingungen statt.

Veranstalter*innen: Start with a Friend e.V. Women

Plätze: 15-20 Personen mit Anmeldung an:

FLINTAS*s only & gerne mit Kind

Mrz
4
Fr
2022
DJ Workshop für FLINTA*s
Mrz 4 um 16:00 – 20:00

Das DJ-Kollektiv Elektronischer Dauerurlaub lädt interessierte FLINTA+ zum DJ-Anfänger*innenkurs ein. Es werden Grundlagen des Mixings und der DJ-Technik vermittelt. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 6 Menschen. Bringt gern eure Lieblingstracks auf einem USB-Stick mit (5-10 Tracks, optional).

Veranstalter*innen: Elektronischer Dauerurlaub

Anmeldung an: 

Unterstützt durch: Kulturreferat des AStAs der Uni Osnabrück

Mrz
5
Sa
2022
Vortrag: Geschlecht und Kapital
Mrz 5 um 14:00 – 16:00

 

Patriarchat und Kapitalismus sind eng miteinander verzahnt und schaffen gegenseitig Voraussetzungen für ihr Fortbestehen. Wie Theorien sozialer Reproduktion nahelegen, sind die Superausbeutung von Frauen und die dafür notwendige gewaltförmige Geschlechterordnung also nicht als gedankenloser Sadismus zu verstehen, sondern für den Erhalt der gegenwärtigen Ordnung grundlegend wichtig. In diesem Vortrag wollen wir – die Libertären Kommunist*innen Osnabrück – deshalb mit euch die Beziehung zwischen Kapital und Geschlecht ausleuchten, um Möglichkeiten widerständiger Praxis und Sabotage zu finden.

Veranstalter*innen: Likos

Barrierearmer Zugang und Toiletten, All gender welcome

2G+

Vortrag: Berliner Krankenhausbewegung – wenn die Hauptstadt unbemerkt streikt
Mrz 5 um 16:00 – 18:00

Berliner Krankenhausbewegung – wenn die Hauptstadt unbemerkt streikt

2021 war für  Beschäftigte der Berliner Kliniken Charité und Vivantes nicht nur das 2. Corona-Jahr, sondern es war das Jahr der Stärke, des Zusammenhalts, des Sieges. Wir  organisierten uns gewerkschaftlich und standen wochenlang gemeinsam auf der Straße.. Es gab nichts, was uns stoppen konnte: Keine Streikunterbrechungen, keine Gerichtsverfahren. Wir kamen ans Ziel. Wir konnten für die Pflege den besten „Tarifvertrag Entlastung“ deutschlandweit und eine bessere Bezahlung für die Beschäftigten der Tochtergesellschaften erkämpfen. Wir bewiesen uns und der Gesellschaft, dass Arbeiter*innenbewegungen gewinnen können und wir uns als Gemeinschaft gegen jede Widrigkeit stellen können!

Veranstalter:innen: Frauenstreik Osnabrück

2G+, All gender welcome, Barrierearmer Zugang und Toiletten

Unterstützt durch: DGB Osnabrück & Frauenstreik Bündnis Osnabrück