Termine

Aug
19
Sa
2017
✪ Fassbar BassBar – das elektronische Wohnzimmer ✪
Aug 19 @ 21:00 – Aug 20 @ 02:00

Fassbar BassBar: Eine Electro-Kneipe mit Wohnzimmeratmosphäre. Zum Quatschen, Chillen, Vernetzen, Austauschen, Lernen und Mitmachen. Open Decks: auflegen für ALLE_, die sich mal ausprobieren wollen.

Wir freun uns auf euch…
Ⓐ UNKOMMERZIEL – SOLIDARISCH – BASSBAR ♫

Der Eintritt ist wie immer bei der Fassbar Bassbar umsonst!

————————–————————–—————-

Kein Bock auf Sexismus, Homophobie, Antisemitismus und Mackerscheiß! Auf unserer Veranstaltung soll sich mensch wohlfühlen!

Aug
22
Di
2017
NoG20 aus der GraswurzelPerspektive – Filmmaterial
Aug 22 @ 19:00 – 23:00

Der G20Gipfel in Hamburg ist offiziell vorbei. Den meisten Menschen sind Bilder erschreckender polizeistaatlicher Gewalt im Gedächtnis geblieben, viele kämpfen noch immer um Aufklärung der dort systematisch und willkürlich verübten staatlichen Verbrechen bzw. mit der Verarbeitung des Erlebten und den
Konsequenzen repressiver Maßnahmen.
Die meisten, großen Bericht erstattenden Medien haben im Wesentlichen nur Gewalt und ein paar Bilder aus dem Innern der Paläste der Herrschenden geliefert – zur Befriedigung von Sensationsgelüsten sowie zur Abschreckung und Verblödung der Allgemeinheit.
Doch die Proteste gegen den G20 waren und sind so viel mehr!

bunt • laut • kreativ • kraftvoll • vielfältig • solidarisch

graswurzel.tv hat als unabhängig von herkömmlichen medialen Strukturen arbeitendes, alternatives JournalismusKollektiv die Proteste gegen den G20 und auch schon die Aktionen im Vorfeld des Gipfels mit Kameras begleitet. Dabei ist eine Reihe von Bildmaterial entstanden, das uns für zukünftige Kämpfe Mut und Kraft geben kann und soll.

Diese Filmchen (mit einer Gesamtlänge von ca. 100 Minuten) möchten wir gemeinsam anschauen und dem Gedankenaustausch im Anschluss freien Lauf lassen.

Aug
23
Mi
2017
SubstAnZ Plenum
Aug 23 @ 19:00 – 21:00

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr treffen sich hier Menschen die sich im SubstAnZ engagieren wollen. Vorbeikommen kann jeder und jede!

Punkkneipe
Aug 23 @ 21:00 – Aug 24 @ 03:00

Jeden Mittwoch ab 21 Uhr: Punk-Punk-Punk! Dazu günstige Getränke und kickern für lau. In unregelmäßigen Abständen Konzerte mit freiem Eintritt die über Spenden am Abend finanziert werden.

Start: 21 Uhr

Eintritt wie immer frei – Free entry.

❤ support your local punkkneipe ❤

Ska Against Racism #27: Chameleon Mime [ITA]
Aug 23 @ 21:00 – Aug 24 @ 01:00

Bild könnte enthalten: Text

Chameleon Mime

Nine different musicians, joined by a strong desire to create and live their own passion for music, set up the project Chameleon Mime in July 2015. It mixes together different music genres as Swing, Ska, Electro Swing, Latin and Funk to create original, passionate and unique sounds. As chameleons have the ability to change colours, as Chameleon Mime’s music always changes rythmes without adjusting to a singular genre. The band is formed by a female voice, a guitar, accordion/keyboards, saxophone, trumpet, violin, bass, percussions and drums. Chameleon Mime took part to one of the most important music event, the Boomtown Fair festival 2016 (UK). Moreover they played in more than fourty live events in Italy in 2016. The most important ones are: Arena Campovolo Madiba, Festareggio, Reggio Emilia (Emilia Romagna). Positive River Festival, Campegine (Emilia Romagna). CC Muziek Fabriek – Live Music Productions, Amsterdam (NL). The Waterhole live music bar., Amsterdam (NL). Show Festival – Festival delle Cittaslow – Castelnovo ne’ Monti, Borgotaro (Emlia Romagna). Ferrara Buskers Festival (Emilia Romagna).Festival Imaginaria, Sambuca Pistoiese (Toscana). European Music Open,Valle di Ledro (Trentino Alto Adige). B.U.C.O. fest festival, Bologna (Emilia Romagna). Circolo Arci Vizi del Pellicano, Correggio (Emilia Romagna). Circolo Arci Calamita, Circolo Arci Tunnel, Reggio Emilia (Emilia Romagna). At the moment the band is working to make the first CD of its career

Doors: 21:00 Uhr

Eintritt, wie immer Mittwochs, umsonst.
Spenden sind natürlich gerne gesehen.
————————–————————–-
No Entry
Donations are welcome

Support your local (Ska-)Punk Kneipe!

Aug
24
Do
2017
NoLager Plenum
Aug 24 @ 19:00 – 21:00

Die No Lager Gruppe ist ein antirassistische Initative von Geflüchteten
und Unterstützer*innen. Gemeinsam organisieren wir politische Proteste
und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik, insbesondere
gegen die Abschiebepraxis in Osnabrück und weltweit.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 19 Uhr im selbstverwalteten Zentrum
SubstAnZ.

Kontakt:
nolagerosnabrueck@riseup.net

Mehr Infos auf unserer Homepage:

http://nolageros.blogsport.eu/

 

Aug
26
Sa
2017
Refpolk & Daisy Chain
Aug 26 @ 20:00 – Aug 27 @ 02:00

Refpolk

Rapper, Aktivist und Mensch in Berlin. Schreibt Texte voller Zuversicht und Zweifel, rappt live in besetzten Häusern und linken Zentren und gibt Inputs zu Männlichkeit im Rap, auf der Suche nach den Rissen im Granit.

————————–————————–————

Refpolk macht seine ersten vorsichtigen Rap-Schritte 2005 mit seiner Demo-CD “Rufmord”, die er zwischen Lüneburger Heide/Norddeutschland und Berlin aufnimmt und produziert. Richtig los geht’s dann aber erst nach seinem Umzug nach Berlin. Zusammen mit dem Rapper Kobito und dem Beatproduzenten MisterMo gründet er Ende 2006 die Rap-Crew Schlagzeiln. Ein Jahr später kommt DJ Kai Kani dazu.

Mit Tracks wie „Köpi Bleibt“, “Nur Angst, kein Respekt” (Berliner Melange, 2007), “Rosen” oder “Deutschland ist ein Athlet” (Der Complex, 2009) produzieren sie den Soundtrack so mancher linken, autonomen, emanzipatorischen (Reihenfolge und Begriffe beliebig) Aktivität. Schlagzeiln spielen in den folgenden Jahren über 150 Gigs in Berlin, Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz.

Gleichzeitig ist Refpolk auch solo und auf zahlreichen Features in den weiten Landschaften des Zecken-, Öko-, Hassbrenner- oder wie auch immer genannten Raps unterwegs (z.B. mit Tapete, Lea-Won, Johnny Mauser, Pyro One, sookee, Jk Indeed, Boykott, Lena Stoehrfaktor).

Im Sommer 2010 schließt sich Refpolk mit der Rapperin Sookee zusammen, um regelmäßig auf unterschiedlichsten Veranstaltungen Inputs zu Männlichkeitsentwürfen und (Hetero-)Sexismus im deutschsprachigen Rap zu geben. Ihr Input gibt, ausgehend von Theorien zur Konstruktion von Geschlecht und aus der kritischen Männerforschung, einen Einblick in die Entstehung, Potentiale und problematischen Aspekte von Rap. Refpolks Beitrag baut auf seine Untersuchung von “Männlichkeitskonstruktionen in deutschsprachigen Rap-Texten” (2010) auf.

Im Februar 2011 veröffentlicht Refpolk seine EP “Momente” als Free-Download. “Momente” ist der Versuch, politische und persönliche Momente, Augenblicke und Erinnerungen auf einer EP zusammenzubringen. Das eigene Ding machen, dieses gleichzeitig in Frage stellen, wütend, aber mitfühlend sein… Die Beats kommen von Tapete, der auch den Großteil der Tracks von “Momente” produziert hat, und MisterMo.

Im Dezember 2012 veröffentlicht Refpolk seine erstes Solo-Album “Über mich hinaus”.

Daisy Chain

Daisy Chain is a rap artist from Greece. She is member and voice of Arma di Scelta, a rap project that released the album ‘Όπλο επιλογής’ in 2012. Her lyrics are about social-political matters, and focus on how to get back the control of our lives through our own ‘weapons of choice’. The last few years she has been participating mainly in live concerts that are cause oriented and in gigs that exist ‘for a reason’.

Doors: 20:00 Uhr
Entry: 5 Euro

Aug
27
So
2017
Veganer Mitbringtreff
Aug 27 @ 18:00 – 21:00

Jede*r bringt etwas Veganes für das Buffet mit und kann dann von allen Speisen essen. Leckere Getränke können darüber hinaus sehr güngstig erworben werden :)

Wir haben zwar die Möglichkeit, Essen warm zu machen, aber es hat sich bewährt, das Essen schon zu Hause vorzubereiten. Besteck und Geschirr sind ebenfalls da, sowie ein Geschirrspüler.

Da das SubstAnZ ein selbstverwaltetes Zentrum ist, müssen wir keine Raummiete zahlen. Es wird aber eine Spendendose aufgestellt, falls ihr den Laden dennoch unterstützen möchtet.

Neulinge brauchen gar keine Bedenken haben, in irgendeiner festeingefahrenen Gruppe zu landen. Wir sind alle supernett ;) Und bei jedem Treffen sind meist andere “Neulinge” dabei. Alle werden aber immer herzlich aufgenommen.

Aug
30
Mi
2017
SubstAnZ Plenum
Aug 30 @ 19:00 – 21:00

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr treffen sich hier Menschen die sich im SubstAnZ engagieren wollen. Vorbeikommen kann jeder und jede!

Punkkneipe
Aug 30 @ 21:00 – Aug 31 @ 03:00

Jeden Mittwoch ab 21 Uhr: Punk-Punk-Punk! Dazu günstige Getränke und kickern für lau. In unregelmäßigen Abständen Konzerte mit freiem Eintritt die über Spenden am Abend finanziert werden.

Start: 21 Uhr

Eintritt wie immer frei – Free entry.

❤ support your local punkkneipe ❤

Aug
31
Do
2017
NoLager Plenum
Aug 31 @ 19:00 – 21:00

Die No Lager Gruppe ist ein antirassistische Initative von Geflüchteten
und Unterstützer*innen. Gemeinsam organisieren wir politische Proteste
und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik, insbesondere
gegen die Abschiebepraxis in Osnabrück und weltweit.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 19 Uhr im selbstverwalteten Zentrum
SubstAnZ.

Kontakt:
nolagerosnabrueck@riseup.net

Mehr Infos auf unserer Homepage:

http://nolageros.blogsport.eu/

 

Sep
1
Fr
2017
Ska Against Racism #28: The Groovin’ Jailers [FRA] + Moloch
Sep 1 @ 20:00 – Sep 2 @ 01:00

Bild könnte enthalten: Text

The Groovin’ Jailers

“Catchy Reggae” from The North of France

 

Moloch (http://moloch.blogsport.eu/)

Punk from Berlin

Doors: 20:00 Uhr
Entry: 5 Euro

Sep
5
Di
2017
Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff
Sep 5 @ 19:00 – 22:00

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter_innen: Cafe Resistance

Wie wähle ich als Linke*r? – eine Diskussionsveranstaltung
Sep 5 @ 19:00 – 22:00

Die Bundestagswahlen stehen vor der Tür. Innerhalb der Linken gibt es immer wieder kontroverse Diskussionen und Zerwürfnisse zu dem Thema „Wähle ich als Linke*r“? und falls ja, wie und natürlich wen? Gibt man damit sein grundsätzliches Einverständnis mit diesen Verhältnissen zu Protokoll oder kann dadurch die Gesellschaft verändert werden?
Wir wollen dieses Thema einmal im Rahmen einer Diskussionsrunde behandeln. Es wird einen kurzen Input geben um sich anschließend mit den Thema auseinanderzusetzen. Vorwissen ist nicht nötig.

Die Organisator*innen sind von den Libertären Kommunist*innen Osnabrück {LIKOS}.

Sep
6
Mi
2017
SubstAnZ Plenum
Sep 6 @ 19:00 – 21:00

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr treffen sich hier Menschen die sich im SubstAnZ engagieren wollen. Vorbeikommen kann jeder und jede!

Punkkneipe
Sep 6 @ 21:00 – Sep 7 @ 03:00

Jeden Mittwoch ab 21 Uhr: Punk-Punk-Punk! Dazu günstige Getränke und kickern für lau. In unregelmäßigen Abständen Konzerte mit freiem Eintritt die über Spenden am Abend finanziert werden.

Start: 21 Uhr

Eintritt wie immer frei – Free entry.

❤ support your local punkkneipe ❤

Sep
7
Do
2017
NoLager Plenum
Sep 7 @ 19:00 – 21:00

Die No Lager Gruppe ist ein antirassistische Initative von Geflüchteten
und Unterstützer*innen. Gemeinsam organisieren wir politische Proteste
und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik, insbesondere
gegen die Abschiebepraxis in Osnabrück und weltweit.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 19 Uhr im selbstverwalteten Zentrum
SubstAnZ.

Kontakt:
nolagerosnabrueck@riseup.net

Mehr Infos auf unserer Homepage:

http://nolageros.blogsport.eu/

 

Sep
8
Fr
2017
Testsieger + 2Kant
Sep 8 @ 20:00 – Sep 9 @ 01:00

TESTSIEGER (Elektropunk aus Oldenburg)
2Kant (Diskursives für Waldarbeiter)

Testsieger sind ein Urgestein in derdeutschen Elektropunkszene und seit über einem Jahrzehnt unterwegs. Energie pur, mit livedrums und einem Haufen analoger keys…irgendjemand nannte sie mal die größte und lauteste Heimorgel der Welt. Krautige Instrumaljams, eingestreute drum’n’bass Beats und knallige deutschsprachige Elektropunksongs von zwei Typen die ihre Instrumente nach allen Regeln der Kunst verhauen.
https://www.youtube.com/watch?v=h2GO9uyQjbE

2Kant
https://www.youtube.com/watch?v=sKkjuNtnyxw

Doors: 20:00 Uhr
Entry: 5 Euro

Sep
10
So
2017
Matinee: OdioSocial [BRA] + C4Service + Killbite
Sep 10 @ 16:00 – 22:00

OdioSocial

ODIOSOCIAL are from Sao Paulo Brasil. One of the most active political HC PUNK Bands in Brasil. Since 17 years ODIOSOCIAL create a powerfull HC Punk sound, directt from the Streets!

For people who love Southamerican HC PUNK like Olho Seco, RATOS DE PORAO oficial, Agrotóxico – Official, Armagedom or COLERA!

C4Service

C4SERVICE from Münster/Osnabrück, Germany, played their first show in 2013 and define their style as something like female fronted hardcore punk. Since then, frontwoman Verena and her four fellows could convince on many shows.
C4SERVICE are bursting to play live as much as possible in clubs, youth centres, squads, bars, festivals and whatevers.
Practicing in an abandoned ammunition dump, C4Service carved out an unique blend of old school hardcore, punk and post punk, according to the early notion „from Hüsker Dü to Poison Idea ( Official )“ and beyond. Verena’s distinctive voice, which bears any comparison with a twice as big dock worker, does the rest.
After the MC/CD „First Burst“, C4Service released their sophomore record „un/stable“ in July 2016 as a 12“ with six songs on 180-gram vinyl with a fat inside out cover, lyric sheet and free download code.

Doors: 20:00 Uhr
Entry: 5 Euro

Sep
12
Di
2017
Queerkneipe
Sep 12 @ 19:00 – 23:00

Die monatliche Queerkneipe im SubstAnZ lädt zu Bier, Softdrinks, Knabbereien und Austausch über dies und das. Ein Abend für Lesben, Trans*, Schwule, Queens, Femmes, Intersexuelle, Butches, Heteros, Queers, Kings und alle anderen netten Menschen.

Sep
13
Mi
2017
SubstAnZ Plenum
Sep 13 @ 19:00 – 21:00

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr treffen sich hier Menschen die sich im SubstAnZ engagieren wollen. Vorbeikommen kann jeder und jede!

Ska-Punk Kneipe
Sep 13 @ 21:00

Bild könnte enthalten: Text

Die Verhältnisse zum Tanzen bringen

Wir haben es satt. Das Metrum unserer Zeit ist die leistungsbezogene, kapitalistische Gesellschaft in welcher nur besteht, wer sich dem vorgegebenen Takt beugt und funktioniert. Menschen, die in diesem System keinen Platz finden werden vom Rest kaum noch wahrgenommen. Die Frequenz von abweichenden Stimmen scheint nicht hörbar. Jede einzelne individuelle Note wird mehr und mehr verdrängt, bis am Ende kaum noch die Arie auf unseren eigenen Abgesang zu vernehmen ist.

Es ist schon längst an der Zeit, sich unserer gemeinsamen Chöre zu erinnern. Wir dürfen uns nicht darauf beschränken, den vorgegebenen Takt bestmöglich mit zu klatschen, sondern wir sollten endlich wieder unsere Variationen rausschreien. Lasst uns den Taktschlag neu definieren und unseren Puls als Metrum nehmen. Die Musik, die dadurch entstehen wird, kann mit einer ihrer Eigenschaften bestens beschrieben werden: Offbeat! Neben dem kapitalistischen Beat! Lasst uns die Disharmonie im Lied des Faschismus, der Ausgrenzung und Diskriminierung sein.

Als Quelle unserer Symphonie auf das Leben soll das SubstAnZ dienen und die monatlich stattfindende Ska-Punk Kneipe soll unsere Probe sein. Wir freuen uns darauf, mit euch bei Bier und Musik unseren Takt zu finden und neu zu definieren.

„Nur weil sich keine_r von euch traut größere Schritte zu machen tanzt ihr abgefuckt alle im gleichen Takt“

Sep
14
Do
2017
NoLager Plenum
Sep 14 @ 19:00 – 21:00

Die No Lager Gruppe ist ein antirassistische Initative von Geflüchteten
und Unterstützer*innen. Gemeinsam organisieren wir politische Proteste
und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik, insbesondere
gegen die Abschiebepraxis in Osnabrück und weltweit.

Wir treffen uns jeden Donnerstag um 19 Uhr im selbstverwalteten Zentrum
SubstAnZ.

Kontakt:
nolagerosnabrueck@riseup.net

Mehr Infos auf unserer Homepage:

http://nolageros.blogsport.eu/

 

Sep
16
Sa
2017
Unfassbar Bassbar
Sep 16 @ 23:00 – Sep 17 @ 06:45
Unfassbar Bassbar Logo

Unfassbar Bassbar @ SubstAnZ Osnabrück

❤ Hallo, ich bin Unfassbar Bassbar – die elektronische Partyreihe im SubstAnZ! ❤

Electro ist das Motto, aber mein Stil ist wandelbar. Das heißt: Raum für Künstler_innen aus verschiedensten Genres, abwechslungsreich und experimentell. Ich will das wir feiern, ohne Einschränkung durch gesellschaftliche Normen und Diskriminierungen [emanzipatorische Räume - yay!]

Ⓐ UNKOMMERZIEL – SOLIDARISCH – BASSBAR ♫

Im Rahmen unseres neuen Awareness-Konzeptes werden neongelbe Buttons im Umlauf sein.

Du hast eine Frage oder ein Problem?
Du wurdest blöd angemacht, bedrängt oder scheiße angefasst?
Du fühlst dich nicht mehr wohl?
Du brauchst Hilfe?

Sprich die Menschen mit den neongelben Buttons an! Wir helfen Dir!

Sep
19
Di
2017
Café Résistance – Offener antifaschistischer Treff
Sep 19 @ 19:00 – 22:00

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter_innen: Cafe Resistance