19.10.: A Time To Stand + The Cold + Wirkstoff P.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

A Time To Stand

A Time To Stand kennen sich aus der Schule oder haben im Zeltlager aufeinander aufgepasst. Pünktlich zur Bandgründung im Sommer 2010 verschwand Sänger Nils für ein Dreivierteljahr ins Ausland, weshalb A Time To Stand erst seit 2011 mit ihrer Popmusik auf Hardcore-Shows auftreten.
Vorher hatte man noch glücklicherweise die EP „You Are Here” aufgenommen, die man dann irgendwie Dave von Major Threat andrehte. Ein Jahr später, im Herbst 2012, erblickte dann die 7” „Torcher” mit Hilfe von No Panic! Records das Licht der Welt.
Der mittlerweile etwas ungünstigen Wohnsituation zum Trotz spielen A Time To Stand weiterhin reichlich Konzerte und teilten sich die Bühne mit international bekannten Bands wie Polar Bear ClubNothingtonRVIVR oder MASKED INTRUDER, aber auch mit nationalen Größen wie BroilersRasta Knast – official profile oder Rantanplan. Zudem tourten sie unterstützt von Horrorbiz Booking im März 2013 mit den schwedischen Tag Your Targets die Republik. Im Juli 2014 wurde passend zum neuen Release, einer 3-Way Split 7” mit den englischen River Jumpers und den schottischen The Walking Targets, erneut quer durch Deutschland getourt. Mittlerweile sind über 70 Konzerte gespielt und derzeit wird fleißig an neuen Songs gearbeitet.
Stylistisch bleibt man sich treu: A Time To Stand sind nicht besonders außergewöhnlich und spielen eine Mischung aus Pop-Punk und Hardcore – positiv und melodisch. Machen wir uns mal nichts vor: Du und deine Freunde könnten A Time To Stand sein.

The Cold (https://thecold.bandcamp.com)

Ballender Punk aus Hamburg

Wirkstoff P.

Streetpunk von umme Ecke

Doors: 20:00 Uhr
Start: 21:00 Uhr
Entry: 5 Euro