12.11.: Torkel T + Überraschungsgast

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

12. Oktober 2018
Doors: 19:00 Beginn: 20:00
Abendkasse – 5€

20:00 Special Überraschungs-Act *.*
21:30 Torkel T
Danach Zeckenrap & Alltime Hip Hop Classics aus der Dose ♥

Solitresen!

Am 31. März 2018 veröffentlichte der Berliner Rapper Torkel T sein zweites Album „Hänger & Abgehängte“ als limitierte weiße Vinylauflage und als digitale Downloadversion.
Während sein erstes Album 2015 beim Berliner Label Springstoff erschien, wird „Hänger & Abgehängte“ in DIY-Manier gepflegt.

Der selbsternannte Hänger Torkel T bleibt seiner Linie treu: „Hänger & Abgehängte“ ist ein politisches und gesellschaftskritisches Album, das eine vielfältige Themenlandschaft bietet. Lyrisch anspruchsvoll geht er in seinen Songs auch über rein politische Themen hinaus.
Er verarbeitet alltägliche Qualen ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse und Abstiegsängste, Polizeigewalt – gekonnt verpackt in einem Storyteller aus Sicht eines jungen Polizisten – und berichtet von neonazistischen Drohszenarien aus seinem Heimatort sowie von rechter Hetze im Internet.
Neben diesen düsteren Facetten lässt Torkel T auf dem Album aber auch Ausbruchsphantasien aus der grauen Alltagslethargie anklingen. Er vertont Geschichten aus der eigenen Punk-Vergangenheit und vom Traum einfach abzuhauen und trampen zu gehen. Stellt die Frage ob man nun lieber „cyphert oder abhängt“, schwärmt in einem Liebeslied von einem eher ungewöhnlichen „Objekt der Begierde“, und philosophiert im „Hausbesetzersong“ über eine Utopie in der alle willkommen sind.

Künstler*innenprofil:
Torkel T, 1989 am Jadebusen geboren, seit 2013 wohnhaft in Berlin, entdeckte schon in der frühen Jugend seine Leidenschaft zur Rapmusik. Seine ersten eigenen Versuche starteten 2010 als Backup-Rapper. 2015 erschien sein erstes Album „Ums Ganze“ beim Label Springstoff. Seitdem spielte Torkel T über 75 Konzerte in ganz Deutschland sowie in der Schweiz und in Italien.
Torkel T versteht sich selbst als politischen Menschen mit viel Liebe zu anarchistischen Ideen und einer klaren antifaschistischen Grundhaltung. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich seine Persönlichkeit, seine Weltanschauung und seine Ideen von einem schöneren Leben auch in seinen Texten widerspiegeln.

Short English version

Torkel T is a rapper from Berlin, who’s positions himself in the anarchist and antifascist movement, which is reflected by the subjects and content of his lyrics.
Torkel T is a political activist that sees his music as a part of political activity and an alternative subculture.
He supports radical projects and structures by performing at benefit concerts, taking part in the fight against capitalism, as well as the struggle against the invariably offensive growing racism and swing to the right in our society.

Vereinsveranstaltung – Neue Gesichter ♥-willkommen.
Auch Hip-Hop und Rap können aware sein, deswegen kein Platz für Homophobie, Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Faschismus und jede Menschenfeindlichkeit.

10.11.: Heute keine (Ska-)Punk Kneipe

Leider findet heute keine Ska-Punk Kneipe statt.
Die nächste Ska-Punk Kneipe somit in einem Monat, am 14.11.
Das nächste Mal Offbeat im SubstAnZ Osnabrück gibt es aber bereits am 11.11., wenn SKAMPIDA uns mal wieder beehren.
Die nächste Punk Kneipe findet am 17.10. mit Dylan Lana statt. Nach seinem zweistündigen Solo-Gig vor fast genau einem Monat hat er diesmal seine Band dabei.
Das nächste Konzert im SubstAnZ Osnabrück ist aber bereits am 12.10.. HipHop mit Torkel T.
Das SubstAnZ Osnabrück öffnet die Pforten aber auch ohne Kneipe natürlich heute wieder fürs offene Plenum.
Bringt euch ein, haltet den Laden am Laufen, verwirklicht euch und eure Ideen!
Das Plenum startet etwa um 19:00 Uhr.