27.10.: The p.inCh (ehemals Compass)

Freitag, 27.10.2017 | Einlass: 20:00 | Eintritt: 5 €

Warm-up & Afterparty mit Pahlib & Pore42 (HipHop, Soul & Jazz) an den Plattentellern!
https://soundcloud.com/pahlib
https://soundcloud.com/pore42

The p.inCh
Wer die siebenköpfige Jazz und Hiphop Band jetzt erst
kennenlernt, kann endlich aufatmen. The p.inCh ist ein
Name, der in der nächsten Krisendiskussion über den
angeblich trostlosen Zustand der Musikszene garantiert
fallen wird. Es gibt sie noch, die Kunstschaffenden, die sich
an die ganz großen Themen heran wagen. Provokant und
scharfsinnig legt Frontmann Jonathan Fisher die Irrungen
und Wirrungen des alltäglichen Wahnsinns frei. Wenn der
englischsprachige Rapper dann zur Trompete greift wird
klar, wie genau es die Künstler*innen von The p.inCh mit
ihrer Musik nehmen. Auf jeder Position wird große Musikalität zur Schau gestellt und genau deshalb grooved das Ganze auch wie Hölle. Dabei werden die Stilgrenzen zwischen Jazz, Hiphop und Soul mal eben so aufgehoben und unter Beweis gestellt: gute Unterhaltung muss nicht zwangsläufig auch belanglos ein.

www.thepinch.online

08.09.: Testsieger & 2Kant

Testsieger /elektropunk ol + 2Kant /waldarbeiterdiskurspop os

TESTSIEGER (Elektropunk aus Oldenburg)
2Kant (Diskursives für Waldarbeiter)

Testsieger sind ein Urgestein in derdeutschen Elektropunkszene und seit über einem Jahrzehnt unterwegs. Energie pur, mit livedrums und einem Haufen analoger keys…irgendjemand nannte sie mal die größte und lauteste Heimorgel der Welt. Krautige Instrumaljams, eingestreute drum’n’bass Beats und knallige deutschsprachige Elektropunksongs von zwei Typen die ihre Instrumente nach allen Regeln der Kunst verhauen.
https://www.youtube.com/watch?v=h2GO9uyQjbE

2Kant
https://www.youtube.com/watch?v=sKkjuNtnyxw

Doors: 20:00 Uhr
Entry: 5 Euro

01.09.: Ska Against Racism #28: The Groovin’ Jailers [FRA] + Support

The Groovin’ Jailers

“Catchy Reggae” from The North of France

Wer schießt auf Ralf Bialla?

“Eins – zwei – Feuer!” Ein Zuschauer drückt ab und schießt dem Artisten genau zwischen die Zähne. Bialla stöhnt auf, schluckt kurz und spuckt die Kugel aus. Tusch und Applaus.

Moloch (http://moloch.blogsport.eu/)

Moloch sind seit 2011 eine Punkband aus Berlin. Die Musik ist “düster“, “zackig“, “treibend“, “abwechslungsreich“, die Texte “scharfsinnig“ und thematisieren “das eigene Scheitern und die Probleme der Identitätsfindung in einer kranken Welt“.
Alles in Allem: Punk. Punkt.

Doors: 20:00 Uhr
Start: 21:00 Uhr
Entry: 5 Euro