6.6.2019: Film “Beyond the red lines” – Ende Gelände

Ob im rheinischen Braunkohlegebiet, am Hafen von Amsterdam oder auf den Straßen von Paris während des Weltklimagipfels, die Kämpfe für Klimagerechtigkeit werden an immer mehr Fronten geführt. Beyond the red lines (Jenseits der roten Linien) ist die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die „Es reicht! Ende Gelände!“ sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt. http://beyondtheredlines.org/de/
Nach dem Film gibt es die Möglichkeit zu diskutieren, sich auszutauschen, Bezugsgruppen für die Aktion Ende Juni zu finden.. Wir freuen uns über neue Gesichter :-)

Aktionstage im rheinischen Revier vom 19. bis 24. Juni 2019: “Wir sagen Ende Gelände! Kohle stoppen, damit #alledörferbleiben. Ungehorsam gegen Kapitalismus und für Klimagerechtigkeit weltweit!”
https://www.ende-gelaende.org/de/

Der Veranstaltungsort hat einen barrierearmen Zugang, sowie eine barrierearme Toilette. Der Raum ist rauchfrei. Beginn ist um 20 Uhr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.