16.10.: LOVE TRASH – HATE COPS! Soliparty gegen Repression

Die Jugendantifa Kreis Osnabrück lädt zur Soliparty mit feinstem Trash aus gegebenem Anlass:
Am 10.10.14, um ca. 06:15 (wie unhöflich), gab es in Osnabrück insgesamt sieben Hausdurchsuchungen. Es wurden Computer, Handys und alles was als Vermummungsmaterial gelten könnte mitgenommen. Die Pressemitteilung der Polizei hatte den Tenor „Waffenlager bei Linksextremisten“ gefunden. Die Grundlage für das Ganze war eine Funkzellenauswertung. Nun fast ein Jahr später sind die Verfahren immer noch nicht abgeschlossen. Es gibt weiterhin keinerlei Beweise. Bei dem Spektakel sind für viele Beteiligte Kosten angefallen, z.B. für Anwälte. Nun feiern die verrückten Linksradikalen eine Party, um die Kosten wieder reinzukriegen.
Denn fest steht: Die Betroffenen zahlen keinen Cent.

Geboten wird:

80´s 90´s und die besten Antifa-Hits → Verrückter Trash

Bier für nur 1 Euro

Cocktails

Weitere Hintergrundinfos zu den Hausdurchsuchungen findet ihr bei den Links

http://jako.blogsport.de/2014/11/03/stellungnahme-zu-den-hausdurchsuchungen/

http://jako.blogsport.de/2015/05/22/pm-der-betroffenen-zur-hausdurchsuchung-am-10-10-14-in-osnabrueck/

Los gehts um 22:00 Uhr

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.